News

Freie Partie (kl.B.) - Kl. 1

28./29. September 2019

Für die Endrunde in Nied hatten sich die drei Gelnhäuser Bernd Kupcis, Martin Sommer und Peter Wacker sowie unser Oberurseler Jens Haimerl qualifiziert.

Jens spielte ein hervorragendes Turnier und beendete seine Partien vorzeitig in 8, 3 und 4 Aufnahmen. Er spielte einen BED von 100 und einen GD von 60,00. Mit seinem Turnier-GD von 52,94 liegt er auch über der Qualifikationsnorm für die Deutschen Meisterschaften 2020 - sofern diese für die Technik-Disziplinen überhaupt noch irgendwo ausgerichtet werden.

Den 2. Platz erkämpfte sich Peter (GD: 25,54), der seine Partien gegen Bernd und Martin auch überzeugend gewann. Bernd sicherte sich mit seinem Sieg über Martin den 3. Platz (GD: 10,50).

Cadre 35/2 - Kl. 3

28./29. September 2019

Auch in dieser Klasse wurde die Endrunde in Oberursel ausgerichtet. Die Teilnehmer waren: Herbert Fischer (Frankenberg), Stefan Paintmaier (Darmstadt) und die beiden Oberurseler Bernd Haimerl und Björn Peters.

Den 1. Platz und die Startberechtigung für die Klasse 2 erspielte sich Herbert mit drei sehr souveränen Siegen (GD: 6,06). Mit einem BED von 14,28 erzielte er auch den höchsten Schnitt des Turniers.

Platz 2 ging an Björn (GD: 4,13), der gegen Stefan und Bernd zwei ebenfalls sehr deutliche Siege einfuhr. Ein knapper Sieg gegen Bernd - nur 2 Bälle mehr - bescherte Stefan mit einem GD von 2,95 Platz 3.

Cadre 35/2 - Kl. 4

22. September 2019

Beim BC Oberursel wurde die Endrunde dieser Pokalmeisterschaft ausgerichtet. Neben den beiden Oberurselern Bernd Haimerl und Norbert Klörs gingen der Frankgurter Hans-Joachim Meyer und der Gelnhäuser Viktor Saibel an den Start.

Viktor erkämpfte mit drei SIegen und einem GD von 2,41 den 1. Platz sowie die Startberechtigung für die Klasse 3. Die weiteren Plätze mussten über den GD entschiedern werden, da jeder der restlichen Teilnehmer eine Partie gewann und zwei verlor.

So sicherte sich Bernd mit einem GD von 2,50 den 2. Platz vor Jans-Joachim (GD: 2,40).

Cadre 71/2 - Kl. 2

21. September 2019

Die 3 Teilnehmer dieser Pokalmeisterschaft in Nied waren der Oberurseler Wolfgang Fiebig, der Frankfurter Hans-Joachim Meyer und der Gelnhäuser Martin Sommer.

Platz 1 sowie die damit verbundene Teilnahme an der Hessenmeisterschaft sicherte sich Wolfgang (GD:2,38). Platz 2 ging an Hans-Joachim vor Martin. Beide spielten nur 2 Partien - bedingt durch den Spielmodus in einer 3er-Gruppe.

Freie Partie (kl.B.) - Kl. 2

14./15. September 2019

Zur Endrunde dieser Pokalmeisterschaft fanden sich in Oberursel folgende Spieler ein: Martin Sommer (Gelnhausen) und die drei Oberurseler Bernd Haimerl, Björn Peters und Daniel Sauerbier.

Neuer Pokalmeister ist Martin, der sich in allen drei Partien durchsetzte. Er spielte einen GD von 7,91. Den 2. Platz erkämpfte sich Daniel (GD: 9,28), der gegen Björn und Bernd siegreich spielte. Björn errrang mit einem Sieg über Bernd "nur" den 3. Platz - spielte aber mit 10,35 den höchsten GD.

Freie Partie (kl.B.) - Kl. 3

31. August / 1. September 2019

Die Endrunde dieser Pokalmeisterschaft fand in Gelnhausen statt. Aus den beiden Vorrunden hatten sich Gerhard Neukamp (Gelnhausen), Bernd Britschow (Darmstadt) sowie die beiden Oberurseler Manfred Hafemann und Peter Schmitt qualifiziert.

Mit drei souveränen Siegen sicherte sich Gerhard den Titel des Pokalmeisters (GD: 3,83) sowie die Startberechtigung für Klasse 2.

Manfred und Peter gewannen je eine Partie und spielten gegeneinander Unentschieden. Mit dieser 3:3 Punktgleichheit wurden die Plätze 2 und 3 über den GD vergeben. Manfred hatte hier mit einem GD von 1,90 die Nase vorn und platzierte sich somit vor Peter (GD: 1,45).

Freie Partie (kl.B.) - Kl. 4

17./18. August 2019

Diese Pokalmeisterschaft wurde im BC Oberursel ausgetragen. Die 5 Teilnehmer waren Rudolf Leps (Darmstadt), Frank Berger (Nied) sowie die drei Oberurseler Michael Hoch, Norbert Klörs und Peter Schmitt.

Michael und Rudolf konnten je drei Siege einfahren und so wurde der Pokalmeister via GD ermittelt. Dabei hatte Rudolf die Nase einen Hauch weiter vorn. Er sicherte sich den 1. Platz (GD 2,27) vor Michael (GD: 2,22). Platz 3 ging an Peter (GD: 1,43), der zwei seiner vier Partien gewann und als Einziger den späteren Pokalmeister geschlagen hatte.

Cadre 47/2 - Kl. 2       -    Doppelsieg zum Saisonauftakt

17./18. August 2019

Aus den beiden Vorrunden qualifizierten sich Fritz Diem (Nied), Herbert Fischer (Frankenberg) und die beiden Oberurseler Jens Haimerl und Wolfgang Fiebig für die Endrunde, welche im BC Oberursel ausgetragen wurden.

Mit 3 sehr deutlichen Siegen setze sich Jens durch und wurde Pokalmeister dieser Klasse. Er spielte einen GD von 6,87 und hatte eine Höchstserie von 50 Ball. Mit diesem Sieg in Klasse 2 ist er auch in der Hessenmeisterschaft dieser Disziplin startberechtigt.

Den 2. Platz sicherte sich der zweite Oberurseler Starter Wolfgang. Bei 2 Siegen errang er einen GD von 2,83 und spielte eine Höchstserie von 15 Ball.

Platz 3 ging an Fritz mit einem Sieg (GD: 3,98 / HS 26).

Juni 2019

Die Vereinsmeisterschaften haben begonnen!

Dank des Vorgabensystems gibt es bestimmt jede Menge spannende Partien.