Turnierbetrieb ---> siehe Termine (links)

========================================================================

Festlegung für die Ausübung des Dartsports im Billard-Club Oberursel 1982 e.V. in Zeiten der Corona-Krise
 

Gültigkeit: 17.08.2020 – neue Vorgaben der Landesregierung bzw. der Dachverbände Billard sowie Dart

Basierend auf der

  • der 13. Verordnung zur Anpassung der Verordnungen zu Bekämpfung Coronavirus des Landes Hessen vom 09.06.2020 sowie
  • der Information des Landessportbundes Hessen zur Aktualisierung der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung vom 10.06.2020 sowie
  • der Konzeption der Deutschen Billard Union (DBU) e.V. für den Wiedereinstieg in das vereinsbasierte Sporttreiben für den Billardsport vom 04.08.2020 sowie
  • dem Leitfaden – Hygieneregeln des Hessischen Dartverbandes e.V. (HDV)

legt der Vorstand hiermit folgende – für alle Besucher des Vereinsheims verbindliche - Verhaltensregeln fest (Die hier genannten Verhaltensregeln treffen jeweils unter dem Vorbehalt zu, dass vorrangig zu beachtende
Bundes- bzw. Gesetze des Landes Hessen bzw. regionale oder örtliche Regelungen ihnen nicht entgegenstehen.):

 

Ausübung Dartsport

 

Zugang zur Vereinsstätte:
Für die Ausübung des Dartsports wird als Ein- und Ausgang der über den Plattenweg und Terasse
erreichbare hintere Zugang des Vereinsheims festgelegt. Dabei achten ein- und ausgehende Personen
auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5m.


Aufenthalt im Dartbereich:
Im Dartbereich dürfen sich max. 12 Personen aufhalten, davon max. 4 Personen im Wurfbereich, 2 Schreiber sowie 6 weitere Personen im Sitzbereich.
Im Automaten-Dartbereich dürfen sich max. 12 Personen aufhalten, davon max. 2 Personen im Wurfbereich
sowie 10 weitere Personen im Sitzbereich.
Es darf entweder nur Steel-Dart oder Automaten-Dartsport ausgeübt werden.

 

Vor Beginn des Dartspiels:
Folgende Maßnahmen sind durchzuführen:

  • Reinigung und Desinfektion des Sitzbereiches
  • Reinigung und Desinfektion der Tastaturen, Ablagen, Tische usw. sowie Schreibgeräte und Tafeln (Grundsätzlich geht man aktuell davon aus, dass eine Übertragung des Virus durch eine
    Flächenkontaminierung als sehr unwahrscheinlich gilt. Dennoch steht die Sicherheit aller im Vordergrund.)

Während des Dartspiels:

  • Bei gleichzeitigem Spiel auf 2 Dartscheiben dürfen - zur Einhaltung des seitlichen Mindestabstandes - ausschließlich die linke sowie die rechte Dartscheibe genutzt werden
  • Gespielt werden darf nur mit eigenen Darts.
  • Jeder Sporttreibende hält am Oché den nötigen Abstand zum Gegner:
    • Der Werfer tritt erst dann an das Oché, wenn der vorherige Werfer seine Pfeile aus dem Board gezogen und mit dem nötigen Abstand seine Position hinter dem Oché wieder eingenommen hat.
  • Schreiben…:
    • Jeder erhält seinen eigenen Stift oder bringt diesen selbst mit.
    • Auch sollte ein eigener Schwamm oder Tuch zum Wischen benutzt werden.
    • Tastaturen sind nach jedem „Schreiberwechsel“ zu reinigen bzw. zu desinfizieren.
    • Zur Einhaltung des Mindestabstandes zwischen Sporttreibendem und Schreiber nach erfolgtem Wurf überprüft und notiert immer zuerst der Schreiber, bevor der Sporttreibende selbst seine Darts aus dem Board holt.

Nach jedem Training/Dartspiel:

  • Stifte, Schwämme, Ablage, Tische usw. reinigen und desinfizieren.
    Hinweis: Stark genutzte Bereiche bitte auch zwischendurch reinigen.

 

Organisierte gesellige Zusammenkünfte im Vereinsheim (z.B. Mannschaftsfeiern, Mitgliederversammlung, Saisonabschluss, öffentliche Turniere - z.B. Dart Competition - , usw.) sind weiterhin nicht gestattet.